Wo bleibt die Intimität?





Wir tragen extrem hohe Schuhe, versuchen den ganzen Abend lang die Luft anzuhalten oder den Bauch wenigstens ein bisschen einzuziehen, damit wir in unsere Lieblingsjeans oder das super heiße Kleid von vor 2 Jahren reinkommen. Und wir leben damit, wir leben damit, dass am Ende des Tages der Fuß total wund, angeschwollen und mit Blasen bestückt ist. Wir leben mit den Alltagsschmerzen, die viele Frauen Tag für Tag aushalten. Und nein, ich rede nicht von diesem hirnrissigen Trend, bei dem man sich 24/7 in ein Korsett zwängt, um den perfekten Body zu haben, denn das finde ich nun wirklich dumm. Es fängt mit den High heels an und endet mit all den Beautybehandlungen (Waxing ect.), die eine Frau nur für die Schönheit praktiziert. Schließlich hören wir doch so oft "Wer schön sein will, muss leiden". Sind wir Frauen masochistisch veranlagt, lieben wir den Schmerz? 
Ob durch "Shades of Grey"; im Alltag oder im Schlafzimmer ist dieser Trend auch beim Thema Fashion angekommen, was mich dazu drängt, euch meine Meinung dazu etwas näher zu bringen.


SM- DETAILS sind total en vogue. Gemeint sind Accessoires, die in die SM-Schiene rutschen und eigentlich nur für das Schlafzimmer gedacht waren, eigentlich! Aber nein, nun trägt man diesen Körperschmuck auch über dem T-Shirt im Alltag?


Die Frage ist, ob das nun wirklich mit Alltagstauglichkeit zu tun hat. Es kommt natürlich darauf an, was für ein Shirt du anziehst. Über einem schlichten weißen T-Shirt kann ich es mir weniger vorstellen, als über oder unter einem transparenten, bauchfreien, langärmeligen schwarzen Shirt, kombiniert mit einem hautengen Bleistift-Rock. Also die Kombination macht es schon wieder aus ;)
Was ich tatsächlich gut finde, ist, dass dieses verruchte, eigentliche Tabu-Thema jetzt in den Alltag übernommen wird, in dem der Schwerpunkt auf der Ästhetik liegt. Durch den Trend und den offenen Umgang kann man sich vielleicht austauschen, ohne, dass man sofort in diese sexisitisch besetzte Kiste gesteckt wird.

Mein Favorit ist und bleibt aber die Lingerie, denn das findet unter dem T-Shirt statt, und man kann es ohne Probleme in der Öffentlichkeit tragen. Und irgendwie ist es ja auch spannend, dass nicht jeder weiß, was du unter deinem T-Shirt trägst ;)


© Fashion Obsession
Maira Gall